Startprogramme der BASF für einen erfolgreichen Berufseinstieg

Der BASF Ausbildungsverbund bietet zwei Programme an, die sich in erster Linie an schwächere Hauptschüler(innen) (mit und ohne Schulabschluss) und an Realschüler(innen) mit Stärken im praktischen Bereich wendet. Ziel ist es, gerade diesen Schülerinnen und Schülern einen erfolgreichen Start ins Berufsleben zu ermöglichen.

Programm “Start in den Beruf”
- Geeignet für Schülerinnen und Schüler mit und ohne Berufsreife/Hauptschulabschluss
– Geeignet für Schülerinnen und Schüler, die noch keinen Ausbildungsplatz haben
– Geeignet für Schülerinnen und Schüler, die aufgrund ihrer fachlichen, persönlichen oder sozialen Kompetenz noch nicht in der Lage sind, direkt eine Ausbildung zu beginnen
– Dauer: 1 Jahr (bei der BASF oder einem Partnerbetrieb und in der Berufsschule bzw. im Ausbildungszentrum der BASF)
– Verdienst: 450 Euro/Monat
– Ziel: Start einer regulären Ausbildung in einem Partnerbetrieb der BASF

Programm “Anlauf zur Ausbildung”
- Geeignet für Schülerinnen und Schüler mit Berufsreife, Hauptschul- oder Realschulabschluss
– Geeignet für Schülerinnen und Schüler, die noch keinen Ausbildungsplatz haben
– Geeignet für Schülerinnen und Schüler, deren Stärken eher im praktischen Bereich liegen
– Motivation und Leistungsbereitschaft werden vorausgesetzt
– Dauer: 1 Jahr (bei der BASF oder einem Partnerbetrieb und in der Berufsschule bzw. im Ausbildungszentrum der BASF)
– Verdienst: 450 Euro/Monat
– Ziel: Start einer regulären Ausbildung in einem Partnerbetrieb der BASF

Interessierte Schülerinnen und Schüler können mit der BASF an den Aktionstagen (“Starten statt warten”) in Kontakt treten. Diese finden an folgenden Terminen statt:

24.03.2015
16.04.2015
28.04.2015

Eine Anmeldung ist für die Teilnahme erforderlich (unter: www.basf.com/ausbildung; Stichwort: “Events”)

Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich auch bei Herrn Hoffmann melden, der bei der Anmeldung gerne behilflich ist.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.