Besuch der “Vocatium” fällt leider aus – “parentum.online” als “virtueller Ersatz”

Liebe 9.Klässler,

coronabedingt muss euer Besuch der Berufswahlmesse “vocatium” leider entfallen. Somit entgehen euch viele interessante Gespräche mit Vertretern verschiedener Ausbildungsbetriebe. Außerdem verpasst ihr Infos zu Berufen, Studienmöglichkeiten und Ausbildungsinhalten. Auch eure Bewerbungsunterlagen werden nicht von Leuten aus der Praxis begutachtet und bewertet. Viele von euch hätten vielleicht auch Kontakte zu Ausbildungsbetrieben in der Nähe geknüpft und erfahren, welche Betriebe noch einen Ausbildungsplatz für euren Wunschberuf anbieten. Das ist natürlich alles sehr schade.

Trotzdem möchte ich euch darüber informieren, dass für den 3. Juli 2020 in Ludwigshafen und Region sowie am 16. Juli 2020  für Sinsheim und Region und am 21. Juli 2020 für die Städte Heidelberg/Mannheim und Region die parentum.online Fachmesse für  Vorabgangsklassen (also v.a. 9. Klassen) aller Schularten als “virtueller Ersatz” umgesetzt wird.

Weitere Infos unter: www.parentum.de/online

Bitte notiert euch den Termin und gebt ihn auch unbedingt an eure Eltern weiter.

Die parentum.online Messen werden als Präsenzveranstaltungen und in der Form von Video-Chats realisiert.

Zeitfenster der online-Veranstaltung:
14.00 – 18.00 Uhr, Eintritt frei (Termine/Orte siehe oben)
Für die Region DÜW ist natürlich vor allem der 3. Juli interessant!!!

Es ist ganz einfach, die Messen online zu besuchen:

  1. An den Messetagen (siehe oben) auf die Website www.parentum.de/online gehen
  2. Messe auswählen z.B. parentum.online Sinsheim , parentum.online Mannheim/Heidelberg
  3. Namen eingeben (ein Name, mit dem der Schüler oder Eltern vom Aussteller angeredet werden möchte)
  4. Aussteller wählen
  5. Chatten

Es wäre schön, wenn möglichst viele von euch, gerne auch eure Eltern, dieses Angebot nutzen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Veranstaltungen, Vorstellung von Ausbildungsberufen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.